Berechnung & Simulation

Wir sind der Entwicklungspartner für unsere Kunden bei der Lösung von allen Fragestellungen der Simulation von hochkomplexen Systemen, Baugruppen und Komponenten. Frühzeitig im Entwicklungsprozess eingesetzte Berechnungen und Simulationen zeigen Verbesserungspotentiale auf und nehmen die Ergebnisse von zeitaufwändigen physischen Tests vorweg. Mit uns zusammen erzielen Sie bereits im ersten Anlauf optimierte Ergebnisse, gewinnen dadurch wertvolle Zeit sowie Kosten im Entwicklungszyklus und Ihre Produkte sind früher am Markt.

Wir unterstützen Sie mit den folgenden Kernleistungen

FE- und CFD-Analysen

Hochbeanspruchte Strukturen sind das Rückgrat von vielen Produkten, Maschinen, Anlagen und Systemen. Die Sicherheit der Menschen ist dabei ein zentraler Aspekt. Wir unterstützen unsere Kunden mit der Erarbeitung von Nachweiskonzepten, mit parallel zur Entwicklung laufenden FE-Analysen, bei der ermüdungsgerechten Auslegung von geschweissten, genieteten, geschraubten oder geklebten Strukturen sowie bei der Nachweisführung für zulassende Behörden. Wir ergänzen unsere Kompetenzen in der FE-Analyse durch langjährige Erfahrungen in der Strömungs- und thermischen Simulation von Klimatisierungsauslegungen in Schienenfahrzeugen über Lüfter- und Pumpenoptimierungen bis zu Kondensations- und Verdampfungsauslegung von thermischen Anlagen.

Crash- und Mehrkörpersimulation

Die Anforderungen an Produkte hinsichtlich Leichtbau, Kosten für Fertigung und Serienproduktion sowie «time to market» sind auf Grund ökonomischer und ökologischer Anforderungen stetig gestiegen. Mit den von uns durchgeführten Crash- und komplexen Mehrkörpersimulationen zur Ermittlung des physikalischen Verhaltens, werden Produkte von Anfang an richtig dimensioniert, gestaltet und erfüllen höchste Anforderungen an Sicherheit und Komfort.

Multiphysikalische Simulationen

In der Realität beeinflussen sich verschiedene physikalische Phänomene oft gegenseitig. Um diese Interaktion im Rahmen des Entwicklungsprozesses berücksichtigen und vorhersagen zu können, berechnen wir die Kopplung von physikalischen Phänomene mittels multiphysikalischer Simulation. Mit Fluid-Struktur-Interaktion, thermischer Analyse und Strukturmechanik oder magnetohydrodynamischer Analyse sind belastbare Aussagen zum Verhalten von komplexen multiphysikalischen Systemen schon in der Produktentwicklungsphase möglich.

Systemsimulation

Systemsimulationen ermöglichen die Vorhersage des Verhaltens von komplexen Systemen. Dadurch können Auswirkungen und Effekte auf Systemebene aufgrund von Veränderungen von Subsystemen, Baugruppen und Komponenten ermittelt und gezielt gesteuert werden – ohne aufwendige physikalischer Versuche des Gesamtsystems. Dies erhöht das Systemverständnis und ermöglicht eine optimale Auslegung des Systems. Wir unterstützen unsere Kunden mit analytischen und numerischen Ansätzen bei der Modellierung und Simulation Ihres Systems.

Messen

Die real auftretenden Betriebsbedingungen und Beanspruchungen von Produkten und Infrastrukturen bilden die Basis für Neuentwicklungen und Optimierungen. Wir beherrschen die Prozessschritte zur Messung und Auswertung verschiedener physikalischer Grössen und setzen diese in unserem Entwicklungsprozess ein, sei es zur Bestimmung von Lastannahmen und Randbedingungen oder zur Validierung von verifizierten Simulationsmodellen. Damit stellen wir die Güte und Qualität unserer Simulationsergebnisse sowie deren Bezug zu den im Betrieb auftretenden Beanspruchungen sicher.

Rufen Sie uns an.

Helbling Technik AG, Aarau
Schachenallee 29
CH-5000 Aarau
Telefon:+41 62 836 45 45
Fax:+41 62 836 45 44
info-htka@helbling.ch

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Helbling Precision Engineering Inc., MA
625 Massachusetts Ave, FL1
02139 Cambridge, MA
Telefon:+1 617 475 1560
Fax:+1 617 758 4101
info@helbling-inc.com